Der Alumni-Verein

Der Alumni-Verein des Deutsch-Französischen integrierten Studiengangs Politikwissenschaft Eichstätt-Rennes wurde im Jahr 2008 gegründet. Er hat sich zum Ziel gesetzt, zur Stabilisierung des Studienganges beizutragen, ihn weiterzuentwickeln und neue Horizonte und Perspektiven aufzuzeigen. Ein weiteres Ziel des Vereins ist es, Studierenden und Alumni Hilfestellungen beim Einstieg ins Uni- und Berufsleben zu geben. Zu den vielfältigen Aktivitäten des Vereins zählen unter anderem:

  • Regelmäßige persönliche Begegnungen zwischen Alumni und Studierenden;
  • Veröffentlichung eines Handbuches mit praktischen Tipps für Studium und Freizeitgestaltung;
  • Bereitstellung eines Jahrbuches mit Profilen und Kontaktadressen von Absolventen;
  • Ein jährliches „Forum des Masters et des Métiers“ mit Informationen zu Master- und Karrieremöglichkeiten;
  • Publikation von Praktikums- und Stellenanzeigen.

Alle Studierenden des Deutsch-Französischen Studiengangs sind automatisch und kostenlos Mitglied des Alumni-Vereins. Absolventen des Studiengangs können für eine jährliche Gebühr von 10,00 Euro Mitglied werden.

Die Statuten des Vereins sind hier einsehbar.

Partner

Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

Wie kaum eine andere Universität bietet die KU ihren Studierenden die Möglichkeit eines Auslandsaufenthaltes und pflegt zahlreiche Partnerschaften zu den renommiertesten Hochschulen. http://www.ku-eichstaett.de/

IEP de Rennes

Das 1991 eröffnete Institut d'Etudes Politiques de Rennes ist Teil des Netzwerks der neun "Sciences Po" in Frankreich. www.sciencespo-rennes.fr

Die Deutsch-Französische Hochschule

Deutsch-Französische Hochschule (DFH), der größte und wichtigste Partner des Alumni-Vereins, wurde 1997 gegründet und hat ihren Sitz in Saarbrücken. Sie unterstützt nicht nur den Studiengang Eichstätt-Rennes, sondern insgesamt 150 integrierte Studiengänge zwischen Hochschulen in Frankreich und Deutschland, darunter auch trinationale Studiengänge. Das Spektrum an Fächern ist breit und geht weit über die Politikwissenschaft hinaus. Die DFH bietet auch Förderprogramme für Doktoranden an, unter anderem durch deutsch-französische Doktorandenkollegien oder die Möglichkeit einer Doppel-Promotion. www.dfh-ufa.org/

Association des Anciens Elèves - Sciences Po Rennes

Der Alumni-Verein des IEP in Rennes fördert seit 2005 das Netzwerk der ehemaligen Studierenden in Rennes. www.anciens-sciencesporennes.net

ParisBerlin

ParisBerlin wurde 2004 gegründet und ist das einzige deutsch-französische Magazin, das monatlich über das Geschehen in beiden Ländern berichtet, und zwar in so unterschiedlichen Domainen wie Politik, Wirtschaft, Kultur und Medien. ParisBerlin richtet sich an alle, die aan deutsch-französischen sowie europäischen Themen interessiert sind. http://www.parisberlinmag.com/

BNP Paribas

Der Vorstand des Alumni-Vereins dankt der BNP, welche seit der Gründung des Alumnivereins im Juli 2010 rückhaltlos unterstützt. Die Erarbeitung des Jahrbuchs, vor allem in der Druckversion, wäre ohne die Hilfe der BNP nicht möglich gewesen. Darüber hinaus besteht zwischen dem Alumni-Verein und der BNP ein Abkommen, wonach für jedes von einem Mitglied des Vereins eröffneten Konto 70 Euro an den Alumni-Verein fließen. Für die Studierenden fallen 36 bzw. 24 Monate lang (abhängig vom Alter der Studierenden) keine Kontoführungsgebühren an. http://www.bnpparibas.net/